• Giulio

Neu auf dem Chefsessel


Führungswechsel gehören zum Unternehmensalltag und bergen doch immer wieder Überraschungen. Führungswechsel sind tatsächlich eine Chance für das Unternehmen/Team. Er/Sie hat die Möglichkeiten, die kein anderer so leicht hat. Er/Sie kann vor allem in der Anfangsphase Fragen stellen, die schon lange nicht mehr gestellt wurden, strukturelle Veränderungen fordern, neue Ideen einbringen und Positionen neu besetzen - wenn es richtig gemacht wird!

Oft neigen neue Vorgesetzte zu Selbstüberschätzung. Besserwisser ohne langjährige Mitarbeitende miteinzubeziehen, lösen sehr oft Frust, Ängste, Fehler und Unsicherheit aus. Dies führt zu Unproduktivität und schlussendlich zu Konflikten. Zurück bleibt Ratlosigkeit. Führen heisst auch heute noch, Menschen lieben! 

Betrachten Sie die Situation aus der Perspektive Mitarbeiter und Ihrer Schlüsselpositionen. Entwickeln Sie eine fundierte Ziellandschaft und verfolgen Sie nach dem Start kontinuierlich die wichtigsten Ziele. Zeigen Sie viel Anerkennung und entwicklen Sie eine offene Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern. Geben Sie klare Startschüsse und delegieren Sie.

Ich wünsche allen Führungskräften eine Selbstreflexions - Woche mit vielen positiven Erkenntnissen. Ihr Giulio Sandri



30 Ansichten
meincoaching

Giulio Sandri

Allmeindstrasse 1 A

8716 Schmerikon

+41 (0) 79 205 99 04

info@meincoaching.ch

  • White LinkedIn Icon
  • White Facebook Icon
  • Xing
Kontaktiere mich!

© Coaching & Training / Allmeindstrasse 1 A, 8716 Schmerikon / Mobile +41 79 205 99 04 / info@meincoaching.ch